Änderungen bei Miles&More

Änderungen bei Miles&More

Im Vielfliegerprogramm der Lufthansa Group ergeben sich für Flüge ab dem 1. Januar 2021 einige Änderungen. Statt Statusmeilen sammeln Kunden zukünftig Punkte, deren Höhe von der Reiseklasse abhängt und davon, ob der betreffende Flug ein Kontinental- oder Interkontinentalflug ist. Die Punkte können weiterhin bei allen Fluggesellschaften der Star Alliance gesammelt werden. Um jedoch den Status Frequent Traveller oder Senator zu erlangen muss die Hälfte der notwendigen Punkte durch Flüge mit Austrian Airlines, Lufthansa und SWISS oder den Miles & More Partnerfluggesellschaften Brussels Airlines, Eurowings, Adria Airways, Air Dolomiti, Croatia Airlines, LOT Polish Airlines oder Luxair gesammelt werden. Um einen HON Circle Member Status zu erreichen müssen alle Punkte durch Flüge mit diesen Airlines gesammelt werden. Für die Qualifikation zum HON Circle Member werden nun aber auch Punkte berücksichtigt, die in der Economy- oder Premium Economy-Class gesammelt werden. Außerdem ist jeder Status jetzt mindestens ein Jahr bis maximal 26 Monate gültig. Für langjährige Vielflieger besteht jedoch die Möglichkeit den Frequent Traveller oder Senator Status auf Lebenszeit erlangen. Dies basiert auf der Summe aller gesammelten Punkte auf Flügen von Austrian Airlines, Lufthansa, Swiss und Miles&More Partner Airlines. Um den Senator Statuts auf Lebenszeit zu erlangen müssen Kunden des Weiteren zehn Jahre Senator oder HON Circle Member gewesen sein. Das Prämienprogramm ändert sich nicht.

zurück zur Übersicht
Top Travel - Beethovenstr. 2 - 70195 Stuttgart - +49 (0) 711 120455 0