Teilweise Visa-Änderung für Russland

Teilweise Visa-Änderung für Russland

Für private und geschäftliche Reisen nach St. Petersburg ist ab dem 1.Oktober lediglich ein elektronisches Visum notwendig. Dieses berechtigt für einen Aufenthalt von höchstens acht Tagen und muss spätestens vier Tage vor Reiseantritt beantragt werden. Es ist noch nicht bekannt für welche Länder dieses Visum gelten soll, es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass dies für Deutschland gilt.
Auch für Kaliningrad wird seit Juli 2019 kein reguläres russisches Visum mehr benötigt. Das elektronische Visum wird online beantragt und ist ebenfalls für geschäftliche und touristische Aufenthalte von bis zu acht Tagen gültig. Die Beantragung ist ab 20 Tagen bis 4 Tage vor Abreise möglich. Es sind ein Reisepass, der ab dem Ausreisedatum noch mindestens sechs Monate gültig ist und ein Nachweis über eine Krankenversicherung die auch Reisen nach Russland abdeckt notwendig. Weiterreisen in andere Teile Russlands sind mit diesem Visum nicht möglich. Kurzfristige Änderungen der russischen Regierung bezüglich des Visums sind nicht ausgeschlossen, da es sich um ein Pilotprojekt handelt.

zurück zur Übersicht
Top Travel - Beethovenstr. 2 - 70195 Stuttgart - +49 (0) 711 120455 0