DB: Update Großbaustellen, Nachbesserung bei ICE4-Zügen sowie Modernisierung in IC-Zügen

DB: Update Großbaustellen, Nachbesserung bei ICE4-Zügen sowie Modernisierung in IC-Zügen

Für ein Update der Großbaustellen der Deutschen Bahn für dieses Jahr klicken Sie bitte hier: hier klicken

Ausgerechnet die neue Generation der ICE-Züge, der ICE4, bereitet der Deutschen Bahn Probleme. So würden diese nicht mit den vereinbarten Qualitätsanforderungen konform gehen. Es wurden fehlerhafte Schweißnähte bei eingesetzten Zügen entdeckt, deren Schäden jedoch keine Bedenken für die Sicherheit darstellten und somit auch nicht aus dem Betrieb genommen werden müssten. Die neuen ICE, von denen bis dato 25 ausgeliefert wurden, sind erst seit gut 15 Monaten in Betrieb. Bis 2023 sollen noch knapp 120 weitere Züge ausgeliefert werden. So lange die Hersteller Siemens und Bombardier die Züge im Rahmen der Gewährleistung jedoch nicht nachbessern, werden keine weiteren Abnahmen seitens der Bahn erfolgen.
Bis Ende 2021 sollen alle 1000 IC-Waggons der Deutschen Bahn mit gratis W-LAN-Zugang sowie neuen Sitzpolstern und Sitzbezügen (200 Waggons) und neuen WCs (830 Waggons) ausgestattet sein. Dafür investiert der Deutsche Bahn Konzern rund 48 Mio. Euro in den kommenden drei Jahren.

zurück zur Übersicht
Top Travel - Beethovenstr. 2 - 70195 Stuttgart - +49 (0) 711 120455 0